Wie läuft der Test beim Certified ScrumMaster® (CSM®) ab?

  • Voraussetzung für die Certified ScrumMaster®-Zertifizierung ist neben der vollständigen Teilnahme an einem CSM®-Training das Bestehen der anschließenden Online-Prüfung bei der Scrum Alliance® . Den Link dazu findest Du auf Deinem Dashboard der Scrum Alliance®. Dieser Link ist personalisiert und 90 Tage lang gültig. Die meisten Teilnehmer:innen machen den Test ein bis zwei Wochen nach dem Training.
  • Wenn Du dem Link folgst, solltest Du in Deinem Webbrowser die Pop-Up-Blocker für die Scrum Alliance® deaktiviert haben. Ansonsten kann es sein, dass sich die Seite mit dem Test nicht öffnet. Aber keine Angst: solltest Du eine Nachricht bekommen, dass Dein Webbrowser die Scrum Alliance® daran gehindert hat, ein neues Fenster zu öffnen, dass gilt das nicht als Fehlversuch. Einfach Pop-Up-Blocker deaktivieren und die Seite neu laden.
  • Du hast im Übrigen zwei Versuche für den Test. Sollte das nicht reichen, dann kannst Du weitere Prüfungsversuche käuflich erwerben. Jeder weitere Versuch kostet $25,-. Wobei wir es noch nie erlebt haben, dass diese Möglichkeit in Anspruch genommen worden ist.
  • Wenn Du auf der Testseite bist, dann kannst Du aus einer ganzen Reihe an Sprachen diejenige wählen, die Dir am besten passt. Wir empfehlen, den Test auf Englisch zu machen. Es ist auch eine deutsche Übersetzung verfügbar, die jedoch – so das bisherige Feedback – an einigen Stellen etwas holprig daher kommt.
  • Nach der Wahl der Sprache kannst Du den Test starten. In 60 Minuten müssen 50 Fragen beantwortet werden. 37 Antworten müssen korrekt sein, um zu bestehen. Die 60 Minuten können nicht unterbrochen werden.
  • Man kann wie bei jeder Klausur Fragen parken, um erst einmal zu sichten, was überhaupt gefordert ist. Und ggf. kann man tiefhängende Früchte direkt pflücken 😉
  • Bei den Fragen handelt es sich um Multiple-Choice-Fragen. Du hast immer eine Frage und vier Antwortmöglichkeiten. Von diesen vier Antwortmöglichkeiten ist immer nur eine korrekt.
  • Es handelt sich in den wenigsten Fällen um Dinge zum Auswendiglernen. Vielmehr sind es Verständnisfragen oder Situationen, wo Du dann die für Dich passende Option auswählen darfst.
  • Nachdem Du alle Fragen beantwortet hast, kannst Du Deine Antworten an die Scrum Alliance® übermitteln und erhältst sofort Antwort, ob Du bestanden hast oder nicht. Ebenfalls bekommst Du eine Übersicht, welche Fragen ggf. falsch beantwortet wurden. Dazu gibt es dann einmal die Information, welche Antwort Du gewählt hast und welche die richtige gewesen ist. Solltest Du jedoch immer noch der Meinung sein, dass Deine Antwort korrekt ist, basierend auf dem, was Du bei uns gelernt hast, dann zögere bitte nicht, uns anzusprechen. Dann können wir gemeinsam sehen, wo vielleicht ein Denkfehler war bzw. ob vielleicht tatsächlich die vermeintlich richtige Antwort am Ende doch falsch ist. Haben wir zwar noch nicht erlebt, aber man soll’s ja nicht ausschließen 😉
  • Nein, nicht jede:r Teilnehmer:in bekommt die gleichen Testfragen.
  • Nein, es gibt keine Probefragen.
  • Ja, man darf Hilfsmittel benutzen.